Kostenlos spielen

 

März– Update – jetzt live

Kategorie: Aktualisierung
Soldaten!
 
Das März-Update wurde auf Warface-Servern installiert. Es bringt einen überarbeiteten Schadenindikator und die neue "Blackgold" - Karte, SED- Waffen und -Ausrüstung, Neuer Inhalt zum Aprilscherz-Tag und vieles mehr! Es ist Zeit, die Neuheiten auszuprobieren!
Inhalt
 
Das Inhaltsverzeichnis ist anklickbar. Wählt ein Thema, um mehr zu erfahren.

Neuer Inhalt

Neuheiten für SED

Wir freuen uns, euch neue Ausrüstung und Waffen für SED vorzustellen, die Spieltaktiken erweitern sowie etwas Abwechslung in das Gameplay bringen sollen.
 
Das "Mercury" –Ausrüstungsset für SED soll ein neues Spielerlebnis diejenigen bringen, denen SED ursprünglich nicht gefallen hat. Die aktuellen Ausrüstungssets bleiben dabei unverändert. So behält SED die Funktion des langsamen "Panzers" bei Verwendung alter Modulsets, kann jedoch die Rolle eines beweglichen, aber weniger widerstandsfähigen Kämpfers spielen. 
Kopfmodul "Mercury"
 
Entdeckt gegnerische Claymores
Blendgranateneffekt-40%
Körpermodul "Mercury"
 
Rüstungspunkte: 330.
Schaden -15 Punkte pro Treffer.
Schutz vor Explosionen +32%.
Handmodul "Mercury"
 
Handschutz +20%.
Auswahl- und Ablegetempo +20%.
Beinmodul "Mercury"
 
Verzögert die Claymore-Aktivierung um 3 Sek.
Beinschutz +20%.
Sprintreichweite +400%.
Gleitstrecke -40%.
Reduziert Sprintgeschwindigkeit um 15%.
Reduziert Geschwindigkeit der Seitwärtsbewegung um 45%.
Mercury-Ausrüstungsset für SED
 
Erhöht Gleitstrecke um 20%.
Erhöht Sprintreichweite um 10%.
Erhöht Seitwärtsbewegung um 7%.
Erhöht Geschwindigkeit beim Ducken um 10%.
Unterdrückt die Bewegungsgeräusche.

Neben der Ausrüstung bekommt SED auch eine neue Waffe - M134-GAU19b Hybrid. Das Maschinengewehr unterscheidet sich von anderen SED-Waffen durch erhöhte Feuerrate. Außerdem überhitzt die Neuheit schneller, kühlt aber genauso schnell ab. Alle diese Eigenschaften ermöglichen es euch, bei kurzen Feuerstoßen effektiv zu sein.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

ÜBERARBEITETE "BLACKGOLD"-KARTE

Es ist eine Weile her, seit diese Karte entwickelt wurde, deshalb muss sie nach den modernen Standards überarbeitet werden. Während der Arbeit an der Karte wurde besondere Aufmerksamkeit nicht nur dem Aussehen, sondern auch dem Gameplay gewidmet. Die Kämpfe auf der Karte sind dynamischer geworden und das Gameplay wurde ausbalanciert. Außerdem wurden einige "Problembereiche", wie unbeabsichtigte Schwachstelle beseitigt.

Dank der Anpassung der Beleuchtung und des Austausches von Objekten und Texturen gegen ihre detaillierteren und moderneren Versionen wurde die Karte "belebter". Dabei wurde die Sichtbarkeit der Spieler im Hintergrund der Umgebung verbessert. Dank neuer Animationen, Spezialeffekten und Klänge ist die Karte noch atmosphärischer geworden, was euch garantiert, dass ihr euch ins Gameplay versenkt!
 
Trotz aller Änderungen hat die Karte ihr vertrautes Aussehen beibehalten und wird sicherlich sowohl für Veteranen als auch für Anfänger  des Projekts interessant sein.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

"GORGON"-SERIE

"Gorgon" ist eine neue Waffenserie und Skins, die in einem der zukünftigen Gefechtspässe zur Verfügung gestellt werden. Mit den neuen Skins sehen die Waffen großartig aus! Flammendes Feuer und Gehäuseelemente,die so aussehen als wären sie voller Gift sowie Schlangen und das Bild einer echten Gorgon - all dies wird euch an bekannte Mythen erinnern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Zerstörung von Feinden mit Waffen der "Gorgon"-Serie erhaltet ihr einzigartige Ärmelstreifen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den folgenden Artikeln könnt ihr mehr darüber erfahren, wie die Waffen der "Gorgon"-Serie erhalten werden können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

"PARTICLE"-SERIE

Diese Serie verfügt über ein minimalistisches Design, das einfache Tarnmotive und kleine helle Elemente vereint. Die Waffen sehen so aus, als wären sie mit unauffälligen Schlangenschuppen bedeckt, was denjenigen gefallen wird, die ein dezentes Design bevorzugen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Zerstörung von Feinden mit Waffen der "Particle"-Serie erhaltet ihr einzigartige Marke, Abzeichen und Ärmelstreifen. Und wenn das nicht reicht, könnt ihr mit einem beliebigen Modell Eliminierungserfolge erzielen! 

In den folgenden Artikeln könnt ihr mehr darüber erfahren, wie die Waffen der "Particle"-Serie erhalten werden können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

"DER WEIßE HAI"-SKIN

Der eisige Wind weht vom Aussehen dieser Serie. Die Skins haben ein ruhiges Design, das in kalter blauer Farbe dargestellt ist. Das Aussehen der Waffen erinnert an die Horrorfilme über den Bewohnern der Meerestiefen, die schnell mit ihrer Beute fertig werden. Lasst eure Waffen mit "Der weiße Hai"-Skin euren Feinden den Tod bringen!

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

"Undertaker"-Skinserie

"Undertaker" ist ein drastischer Skin für fünf tolle Waffen. Die kennzeichnenden Besonderheiten der Serie sind düstere Symbole und furchtbare Muster. Waffen mit diesem Skin passen perfekt einem knallharten Kämpfer, der von seiner Fähigkeiten und Überlegenheit auf dem Schlachtfeld überzeugt ist.
 

 

 

 

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

"BEDLAM"-KARTE

Eine echte Zirkustruppe ist bei Warface-Stellungen angekommen! Wir freuen uns, euch eine neue thematische "Bedlam" -Karte für den Team-Deathmatch-Modus vorzustellen. Sie ist in traditionellen gelben und roten Farben gestaltet und ist mit verschiedenen Zirkusattributen gefüllt, die diesen Ort in ein tödliches Labyrinth verwandelt haben.

Ihr könnt einzigartige Erfolge erreichen, indem ihr Kämpfe auf der "Bedlam"-Karte gewinnt. Erhaltet sie alle bis zum nächsten Update!

 

 

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

SPRAY "HYPE ZONE"

Der modernste Spray "Hype Zone" wird eine ziemlich beeindruckende Waffe im Kampf gegen eure Feinde sein. Er kann nicht nur jeden vom Antlitz der Erde auslöschen, der euch im Weg steht, sondern auch den Ruf des beseitigten Gegners schädigen. Schließt euch der Schießerei an und habt Spaß!  

Reinigt 500 und 1000 Feinde, um neue Erfolge für eure Sammlung zu erhalten!

In den folgenden Artikeln könnt ihr mehr darüber erfahren, wie der Spray "Hype Zone" erhalten werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

 
"JESTER"-SERIE

Waffen der "Jester"-Serie werden euch helfen, in die Atmosphäre des Scherzes und  Spaßes einzutauchen. Die Waffengehäuse haben Graffiti mit dem Bild eines Clowns in der Mitte, der gefährlich scherzen wollt. Neben der Waffenserie gibt es auch Skins im gleichen Stil.

 

 

 

 

 

Vergesst nicht die Erfolge! Für die Zerstörung von Feinden mit diesen thematischen Waffen, könnt ihr  einzigartige Auszeichnungen erhalten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


INHALTSÄNDERUNGEN

ÜBERARBEITETER SCHADENINDIKATOR

Der Schadensindikator ("Kreuz") ist eines der ältesten Elemente der Benutzeroberfläche. Er ist für jeden Kämpfer in jeder Phase des Spiels sehr wichtig. Dabei verwirrte die alte Version des "Kreuzes" oft den Spieler und zeigte nicht die erwarteten Informationen während des Spiels. Wir entschieden uns, dies zu beheben, indem wir die Mechanik überarbeiten und sie intuitiv verständlicher machen. 

Überarbeitungsgründe
Betrachten wir zunächst die Funktionsprinzipien der alten Version des Indikators.
  • Er zeigte nur den Gesundheitsschaden des Gegners an, und ignorierte den Rüstungsschaden;
  • Jeder Treffer hatte sein eigenes "Kreuz" des Schadens, das von einigen Faktoren (dem Zustand der Rüstung zum Zeitpunkt des Schusses, dem Verteidigungsmodifikator des beschädigten Körperteils), und nicht von der Gesundheit des Gegners und früheren Treffern abhing.
  • Die Größe des angezeigten "Kreuzes" hing direkt von dem Prozentsatz des Schadens ab, der der Gesundheit des Gegners zugefügt wurde.
All das warf die Fragen auf: "Warum ändert der Indikator seine Größe?", "Warum verursacht die gleiche Waffe in verschiedenen Situationen verschiedener Schaden?" und andere. Als Ergebnis wurde beschlossen, den Schadensindikator verständlicher und logischer zu machen.

Die neuen Funktionsprinzipien sind einfacher und deutlicher.

Der Indikator enthält jetzt sowohl den Gesundheitsschaden als auch den Rüstungsschaden des Gegners.
  • Die Größe des Indikators hängt jetzt vom aktuellen Zustand des Gegners beim Schießen ab.
  • Je mehr Treffer der Gegner erhält, desto mehr Schaden verursacht ihr ihm, deshalb wird sich die Größe des angezeigten "Kreuzes" steigern. Mit anderen Worten, je näher der Gegner dem Tod ist, desto größer ist der Indikator mit jedem Treffer.
  • Ein volles "Kreuz" des Schadens bedeutet den Tod des Gegners.

Dank des neuen Systems könnt ihr besser verstehen, wie erfolgreich ihr geschossen habt, in welchem Zustand sich der Gegner befindet und wie hoch eure Chancen auf den Sieg im Kampf sind.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

ERFOLGE FÜR EINE REIHE VON PVP-KARTEN

Gleich 24 neue Erfolge sind im Spiel verfügbar! Sie können in PvP-Matches auf 4 klassischen Karten erhalten werden – 6 Erfolge auf jeder von ihnen: 3 Marken (gewinne10/25/50 Spiele) und 3 Abzeichen (erreiche den 1.Platz 25/50/100 Mal).

Ich krieg dich!
Gewinnt 10 Matches Team Death Match: D18.
Niemand überwältigt mich!
Gewinnt 25 Matches Team Death Match: D18.
Egal was du tust, du stirbst!
Gewinnt 50 Matches Team Death Match: D18.
Baron von D18
Erreichе 25 Mal den 1. Platz in Team Death Match: D18.
Herzog von D18
Erreichе 50 Mal den 1. Platz in Team Death Match: D18.
König von D18
Erreicht 100 Mal den 1. Platz in Team Death Match: D18.
Gebietsverteidiger
Gewinnt 10 Matches Platziere die Bombe: Bridges Up.
Gefährliche Brücke
Gewinnt 25 Matches Platziere die Bombe: Bridges Up.
Brücke des Todes
Gewinnt 50 Matches Platziere die Bombe: Bridges Up.
Baron von Bridges Up
Erreicht 25 Mal den 1. Platz in Platziere die Bombe: Bridges Up.
Herzog von Bridges Up
Erreicht 50 Mal den 1. Platz in Platziere die Bombe: Bridges Up.
König von Bridges Up
Erreicht 100 Mal den 1. Platz in BombePlatziere die Bombenleger: Bridges Up.
Kinderspiel ...
Gewinnt 10 Matches Eroberung: Vault.
Du kannst dich nicht verstecken!
Gewinnt 25 Matches Eroberung: Vault.
Ich bin der König dieses Districts!
Gewinnt 50 Matches Eroberung: Vault.
Baron von Vault
Erreicht 25 Mal den 1. Platz in Eroberung: Vault.
Herzog von Vault
Erreicht 50 Mal den 1. Platz in Eroberung: Vault.
König von Vault
Erreicht 100 Mal den 1. Platz in Eroberung: Vault.
Bewaffnet und gefährlich
Gewinnt 10 Matches Blitz: Residence.
Raus aus meinem Haus!
Gewinnt 25 Matches Blitz: Residence.
Wer ist dein Daddy!
Gewinnt 50 Matches Blitz: Residence.
Baron von Residence
Erreicht 25 Mal den 1. Platz in Blitz: Residence.
Herzog von Residence
Erreicht 50 Mal den 1. Platz in Blitz: Residence.
König von Residence
Erreicht 100 Mal den 1. Platz in Blitz: Residence.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

WAFFENÄNDERUNGEN

Die Eigenschaften der folgenden Waffen wurden aktualisiert: AK-103, Galil AR, RPK, PP-19 "Bizon", Beretta MX4 Storm und Calico M950.

Fahrt mit dem Cursor auf das Symbol an  um die Liste der Änderungen anzuzeigen.

АК-103

 
Rückstoß erheblich verringert und vereinfacht.
Galil AR

 
Rückstoß verringert und vereinfacht.
RPK

 
Maximale Streuung reduziert.
PP-19 "Bizon"

 
Streuung reduziert.
Schadensmultiplikator für Beintreffer erhöht.
Beretta MX4 Storm

 
Schadensmultiplikator für Beintreffer erhöht.
Feuerrate von 810 auf 820 erhöht.
Rückstoß verringert.
Streuung reduziert.
Genauigkeit beim Zielen erhöht.
Calico M950

 
Streuung reduziert.
Rückstoß bei kurzen Feuerstoßen verringert

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


WEITERE ÄNDERUNGEN

WICHTIGES

  • Im Falle einer langen Suche nach einem Raum bietet das Spiel an, auf einen benachbarten regionalen Server zu wechseln, um den Prozess zu beschleunigen. Die Suche nach einem Match in anderen Regionen (außer der Region, die ihr am Anfang des Spiels ausgewählt habt) wird nicht ohne eure Bestätigung starten.
  • Die Download-Geschwindigkeit des Spielclients wurde erhöht.
  • "PvP-König", "PvE-König" und "Imperator Warface" -Meta-Erfolge werden nach dem nächsten Update verfügbar. 
  • Der "Cyber Horde"-Spezialeinsatz ist (bis zum nächsten Update) verfügbar.
  • Zugriffsabzeichen für Spezialeinsätze sind deaktiviert (bis zum nächsten Update).

ALLGEMEINES

  • Für die Zukunft wurde der Ausrüstung die Widerstandsfähigkeit gegen den Schaden von bestimmten Arten der Waffen hinzugefügt. Diese Fähigkeit ist momentan nicht für Gegenstände verfügbar.
  • Die Funktion des In-Game-Ban- Zeitgebers wurde verbessert, um die Endzeit des Bans richtig zu zählen.
  • Die Logik der Überprüfung des Nicknamens wurde verbessert. Wenn der Nickname bereits verwendet ist oder nicht den Anforderungen entspricht, wird die Schaltfläche "Erstellen" nicht aktiviert und ihr werdet eine Benachrichtigung mit der Ursache darüber sehen.
  • Die Freundesliste wurde von 100 auf 120 Personen vergrößert.

WAFFEN UND AUSRÜSTUNG

  • Remington Model 870 U.S. Set, M4A1 - U.S.-Set: die Stärke-Parameter und Reparaturkosten wurden aktualisiert.
  • Barrett M98B: jetzt nimmt die Waffe weniger Platz auf dem Bildschirm in der Ego-Perspektive.
  • Es wurden einige Änderungen am visuellen Stil der Blackwood-Körperskins  vorgenommen. Jetzt kann man die Kämpfer verschiedener Teams besser unterscheiden. In Zukunft sind weitere Änderungen geplant.

PVP

  • Kopfgeldjagd: es wurde die Anzeige der Marken von besiegten Gegnern in der Entfernung verbessert.
  • Es wurde eine Überprüfung des aktuellen Spielstatus für die In-Game-Pause in Ranglisten-Spielen hinzugefügt. Jetzt wenn das Spiel nach dem Ende der Pause automatisch beendet werden soll, wird es nicht aktiviert.

PVE

  • Hydra: die Bedingungen für den Erhalt des "Wohlbehalten"- Erfolgs haben sich geändert. Jetzt muss der Spezialeinsatz 10 Mal abgeschlossen werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


BEHOBENE FEHLER

WICHTIGES

  • Es wurden einige Gründe für den Absturz des Spielclients behoben.
  • Das Synchronisierungssystem wurde überarbeitet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in einigen Fällen der Tötungszähler beim Neuverbinden an den Match nach Verbindungsverlust zurückgesetzt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Bewegungsgeräusche im Beobachter-Modus in einigen Fällen nicht korrekt wiedergegeben wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler am Anfang eines PvP-Matches feststeckte und sich einige Sekunden nicht bewegen konnte.

ALLGEMEINES

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass  die Hände des Charakters in einigen Posen in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurden (insbesondere am Anfang der PvP-Runden).
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass  der  Charakter im Lager in einer unnatürlichen Pose angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass in einigen Fällen Informationen über die angenommenen Aufträge im Menü des Öffnens von Zufallskisten angezeigt werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass sich die Position der Hände nach dem Wechsel des Waffenaufsatzes nicht geändert war.
  • Versteck: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler ein Training mit beweglichen Zielen ohne Lehrer starten konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der zu einem visuellen Artefakt im Visier nach dem Schuss mit dem Gewehr mit einem Gradzugverschluß beim Klettern auf eine Anhöhe führte. 
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Wiederbelebungs-/Reaktivierungsklang eines Charakters im Beobachter-Modus nicht korrekt wiedergegeben wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Kamera im Beobachter-Modus frei auf der Karte bewegen konnte, wenn ein Beobachtungsobjekt starb.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Kamera im Beobachter-Modus nicht nach oben/unten bewegte, wenn die Tasten E und Q gedrückt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tötungen in einigen Fällen nicht gezählt wurden, bevor die Klasse geändert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Zugangsabzeichen für Spezialeinsätze in einigen Fällen nicht ausgegeben werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige visuelle Effekte während des Schießens nicht auf dem Gelände angezeigt werden konnten.

WAFFEN UND AUSRÜSTUNG

  • VHS-2: es wurde ein Fehler behoben, durch den die Eigenschaften des "Unterlauf-Granatenwerfer"-Zubehörs für einige Waffenserien nicht mit der Eigenschaften der normalen Version übereinstimmten.
  • Cobalt Kinetics Twenty-Seven: es wurde ein visueller Fehler behoben, der dazu führte, dass das Waffenmodell mit dem "Kompaktes Zielfernrohr UTG" - Zubehör in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Typhoon F12 "Morion": es wurde ein Fehler behoben, der in einigen Fällen zu einer Verringerung der Bildfolgefrequenz führte.
  • CheyTac M200: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Munition beim Wechsel auf ein anderes vom Boden erhobenes Gewehr, ungeändert blieb.
  • AM-17: es wurde ein Fehler behoben, durch den die Farbe des Visierkorns von Reflexvisier OCS-77 bei der normalen und der goldenen Version unterschiedlich angezeigt war.
  • Typhoon F12 Onyx: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Schadensindikator im Inventar nicht korrekt angezeigt wurde.
  • AS-VAL: es wurde ein Fehler behoben, durch den Waffen in der Ego-Perspektive in den Händen des Charakters nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Arcus "Taktik": es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Waffenklänge nicht korrekt wiedergegeben wurden.
  • Panzerschützenhelm: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Helmmodell den Körper des Charakters kreuzte.
  • Benelli Nova Tactical: es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Sprintanimation nicht wiedergegeben wurde, wenn diese Aktion während des Nachladens durchgeführt wurde.
  • Stoner LMG A1 "Morion": es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Skinanimation nicht korrekt angezeigt wurde.
  • "3. Jubiläums"- und "Häuserkampf"-Skins für AMP DSR-1: es wurde ein Fehler behoben, durch den der Skin in der Ego-Perspektive unterschiedlich angezeigt wurde.
  • Bananenmine: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass zwischen dem Minenlegen und dem Wechsel auf die Primärwaffe eine große Pause war.
  • Körperskins: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Rechte Schulter des Charakters während des zusätzlichen Nahkampfangriffs nicht korrekt angezeigt wurde.
  • ACR CQB "Earth-Shaker": es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Textur der Waffe in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurde.
  • CZ 805 BREN A2: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Laservisier im Zubehörmenü eine falsche Beschreibung hatte.
  • Cobalt Kinetics Twenty-Seven: es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Parameter der Nachladezeit nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Goldenes CZ 805 BREN A2: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Waffe keinen zusätzlichen Schaden gegen Cyborgs verursachte.
  • Sanitäterhelm "Armageddon", Gemeinsame Stiefel "Armageddon": es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass leuchtende Ausrüstungselemente nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Scharfschützin der "Aurora"-Schwadron: es wurde ein Fehler behoben, der in einigen Fällen zu visuellen Artefakten auf dem Charakter führte. 

PVP

  • Pyramide:
  1. es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt durch eine Befestigung schießen konnte;
  2. es wurde ein Fehler behoben, durch den das Bombenmodell bei dem Legen die Levelgeometrie kreuzen konnte.
  • Yard:
  1. es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt eine Bombe legen konnte, die nicht entschärft werden konnte;
  2. es wurde eine unvorhergesehene Beschießungszone zwischen den Kisten im Punkt 1 behoben;
  • Brücken:
  1. es wurde ein Fehler behoben, durch den das Bombenmodell bei dem Legen die Levelgeometrie kreuzen konnte.
  2. es wurde eine unvorhergesehene Beschießungszone behoben;
  3. es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kamera im Beobachter-Modus nicht korrekt positioniert wurde.
  • Wharf:
  1. es wurde ein Fehler behoben, durch den der Eroberungsbereich des 1. Punktes kleiner war als der markierte Bereich auf dem Boden;
  2. Es wurde die Möglichkeit beseitigt, eine unvorhergesehene Position an einem bestimmten Kartenpunkt zu verwenden.
  • Motel: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt während des Slidens in einer Türöffnung stecken bleiben konnte.
  • Quarry: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler eine bestimmte Position auf der Karte einnehmen konnte, ohne zu spielen.
  • Hangar: es wurde ein Fehler behoben, der zu  einem visuellen Artefakt an einem bestimmten Kartenpunkt führte.
  • Exclusion Area: es wurde ein Fehler behoben, der zu einem visuellen Artefakt an einem bestimmten Kartenpunkt führte.
  • Motel: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Texturen zerstreuter auf dem Boden Blätter an einem bestimmten Kartenpunkt in einigen Fällen nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler in "Team-Deathmatch"- und "Zerstörung"-Modi nach der Wiederbelebung mit einem Defibrillator für einige Sekunden unverwundbar wurde.

PVE

  • Hydra:
  1. es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler keine Punkte für die Zerstörung von Gegnern beim Springen erhalten hat;
  2. es wurde ein Fehler behoben, durch den der Mini-Boss Schwere Schütze neben einem freundlichen Drehturm eine gute Position einnehmen konnte;
  3. es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler in einigen Fällen Ressourcen für den Kauf von Hilfsgegenständen  nicht verwenden konnten;
  4. es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benachrichtigung über die Größe der erhaltenen Ressourcen die Multiplikatorskala der erhaltenen Punkte kreuzte;
  5. es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Symbol des freundlichen Drehturms  im Tötungsverlauf nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Naher Osten: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Punkt in der Levelgeometrie feststecken konnte.
  • Eisiger Gipfel: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass in einigen Fällen der Zähler der angesammelten Münzen nicht angezeigt wurde.
  • Sunrise: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spielermodelle unnatürlich in einem fahrenden Aufzug zitterten.
  • Pripjat: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die visuellen Effekte der Gottesanbeterin-Waffen bei niedrigen und hohen Grafikeinstellungen unterschiedlich aussahen.
  • Mars (Akt 3): es wurde ein Fehler behoben, durch den der Armadillo-Drehturm einen Spieler durch Wände von einem anderen Level angreifen konnte.
  • Black Shark: es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Fortschritt von "Mann des Zorns", "Mann des Terrors" und "Mann des Massakers" – Erfolgen nicht gezählt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Maschinengewehrhülsen vom Mech zu groß waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler, der im "Schnellspiel" gebannt wurde, in die Suche nach einem PvE-Spiel eingeladen werden konnte.
 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Viel Erfolg im Kampf!


Mehr sehen

Bald im Spiel: Wurfwaffen
Werft Nahkampfwaffen auf eure Feinde nach dem nächsten Update 
24 Mar 2020 article
Marathon der ans Haus gebundenen Helden
Bleibt zu Hause, passt auf euch auf!
24 Mar 2020 article

Bleibt in verbindung