Kostenlos spielen

 

Spezialeinsatz "Blackwood": einzigartige Bosse

Kategorie: Artikel

Soldaten!
 
Sehr bald wird im Spiel einen zuvor angekündigten Spezialleinsatz Blackwood erscheinen. Er wird viele neue Funktionen einschließlich einzigartiger Bosse bieten. In diesem Artikel möchten wir den Schleier des Geheimnisses etwas lüften und von ihren Besonderheiten erzählen. 

Allgemeine Informationen

Um den Spezialeinsatz erfolgreich abzuschließen, müsst ihr drei Bosse zerstören. Ihr könnt sie mit Hilfe von Kommunikationseinheiten der SED-Operatoren an drei separaten Basen erreichen. Ihr könnt sie erfassen und daher die Bosse in beliebiger Reihenfolge beseitigen.

Jeder Boss hat 2 Schwierigkeitsstufen, die den Ort des Kampfes, das feindliche Verhalten, seine Verteidigung und Waffen sowie die Anzahl der Wachleute bestimmen. Der Schwierigkeitsgrad steigt mit jedem zerstörten Boss:

  • der erste Boss ist Stufe 1;
  • der zweite Boss ist Stufe 1, aber viel komplexer;
  • der dritte Boss ist Stufe 2.
Mit jedem besiegten Boss werden auch andere Gegner, die die Basen verteidigen, gefährlicher.
 
Die Anzahl der Wiederbelebungsmünzen, die im Kampf gegen den Boss verwendet werden können, ändert sich auch: drei Münzen für den ersten Boss, zwei Münzen - für den zweiten und nur eine Münze - für den dritten. Wenn euren SED deaktiviert wird und die verfügbaren Wiederbelebungsmünzen ausgehen, werdet ihr vom Roboter getrennt. Ihr müsst die Kommunikationseinheiten des Operators erneut aktivieren, um zum Boss zurückzukehren. Wenn die gesamte Truppe tot ist, müsst ihr den Kampf von vorne anfangen.  

Um gegen den Boss zu kämpfen, muss euer Team in zwei Gruppen augeteilt werden. Eine Gruppe wird sich mit den Kommunikationseinheiten verbinden (es gibt drei von ihnen), während die zweite Gruppe das Terminal verteidigen muss. Das Verhältnis der Kämpfer in jeder Gruppe hängt vom Schwierigkeitsgrad des Bosses ab. Der erste Boss kann von einem oder zwei Soldaten getötet werden, der zweite von mindestens zwei Spielern, und ihr braucht drei Kämpfer, um den dritten Boss zu töten. 

Quant

Ein experimentelles SED-Model kann sich schnell über kurze Distanzen bewegen, wenn es beschädigt ist oder ein Feind in der Nähe ist. 

Kampftaktiken
Quant hat einen Energieschild, der mit Schüssen aus dem Gewehr Arcus deaktiviert werden kann. Der Boss wird dann für einige Sekunden immobilisiert. In diesem Moment müsst ihr euch ihm von hinten nähern und ihn auf besondere Weise beschädigen. Um Quant zu zerstören, müsst ihr diese Aktion mehrmals wiederholen.

Schwierigkeitsstufe 1
Der Standort besteht aus zwei großen Räumen. Die Schlacht wird im ersten Raum beginnen, aber nach dem Verlust von etwa einem Drittel der Trefferpunkte wird Quant jedoch in den zweiten Raum ziehen, wo er von Soldaten beschützt wird.
 
Schwierigkeitsstufe 2
Der Standort besteht aus drei Räumen. Um zwischen ihnen zu bewegen, müsst ihr Teleportationsgeräte in speziellen Räumen verwenden. Am Standort werden ständig neue feindliche Soldaten erscheinen. Indem ihr Leuchttafeln in der Nähe der Türen beschießt, könnt ihr die Gegner blockieren sowie das Erscheinen neuer Feinde verhindern.
Im letzten Raum versteckt sich der Boss auf einer separaten Plattform, auf die ihr nur mit Hilfe von einem Teleportationsgerät zugreifen könnt. Ihr könnt den Teleportationsraum mit der gesamten Truppe erreichen oder einen Kämpfer senden, um Quant zu erledigen, während das restliche Team Deckung bieten wird. 

Argus

Prototyp eines riesigen Reaktors, der mit "dunkler Energie" läuft. Er ist durch ein spezielles Lasergerät geschützt, welches damit verbunden ist.

Kampftaktiken
Um "Argus" zu zerstören, müsst ihr seine wichtigsten Elemente deaktivieren. Feindliche Soldaten und Laser-Emitter, die um den Reaktor drehen, werden versuchen, euch zu stoppen. Laser können vorübergehend deaktiviert werden, indem ihr sie beschießt.
 
Schwierigkeitsstufe 1
Der Standort besteht aus einer kreisförmigen Plattform um den Reaktor. In der Mitte befinden sich drei Energiewandler, die wiederum mit Schüssen aus Arcus zerstört werden müssen. Der erste Wandler wird durch drei Laserstrahler geschützt, der zweite – durch vier und der dritte – durch zwölf. So wird der sichere Bereich zwischen den Lasern während der Schlacht reduziert. Auf der zweiten und dritten Stufe des Kampfes müsst ihr die Reaktorstäbe zerstören, die aus der Plattform steigen sowie geladene Kondensatoren vermeiden.  
 
Schwierigkeitsstufe 2
Der Standort hat einen Reaktor in der Mitte und 5 halbkreisförmige Plattformen in verschiedenen Höhen entlang der Wände. Obwohl ihr SEDs steuern werdet, könnt ihr sie nur mit Hilfe eines Teamkameraden klettern. Auf der ersten und dritten Plattform müssen die Energiewandler mit Schüssen aus Arcus zerstört werden, und auf der letzten fünften Plattform müsst ihr den Kern des Rektors außer Gefecht setzen. Er ist durch eine Energiebarriere geschützt, die mit Schüssen aus Granatwerfern, die in Kisten in der Nähe gefunden werden können, deaktiviert werden kann. Erst nachdem die Barriere entfernt wurde, kann den Kern beschädigt werden.
Während all dieser Zeit werdet ihr von verschiedenen Seiten von Wachleuten und Laseremittern, die um den Reaktor drehen angegriffen.

Hadron

Die schwere Schutzdrohne ist ein weiteres Ergebnis von Experimenten mit "dunkler Energie". Sie hat verschiedene Arten von Waffen und einen Energieschild.

Kampftaktiken
Der Boss wird verletzlich, nachdem der Schild mit einem Schuss aus dem Granatwerfer deaktiviert wurde - die Drohne muss ihren Energiekern zeigen, der anfällig für das Gewehr Arcus ist. Ihr könnt Granatwerfer in Kisten finden, die in bestimmten Zeitabständen erscheinen und verschwinden. Daruber hinaus können sie als vorübergehenden Schutz verwendet werden.  
 
Schwierigkeitsstufe 1
Der Standort ist ein geräumiges Lager mit fünf Kisten-Verstecke. Nur zwei davon sind gleichzeitig verfügbar. Die Drohne bewegt sich im Kreis und schießt mit einem Maschinengewehr. Sie wechselt zu einem Raketenwerfer, wenn der Schild deaktiviert ist. Von Zeit zu Zeit erscheinen Geschützturme neben dem Boss, und kommen feindliche Soldaten an, deren Anzahl ansteigt, nachdem die Drohne die Hälfte der Trefferpunkte verloren hat. 
 
Schwierigkeitsstufe 2
In dieser Phase wird der Standort weniger geräumig und die Drohne bewegt sich auf der anderen Seite des Raumes. Es gibt hier 4 Kisten – Verstecke. Zwei davon befinden sich auf der Rückseite des Raums, während zwei anderen Kisten vorne erscheinen und verschwinden. Der Boss feuert "klebrige" Geschosse von je drei Schuss ab, und wenn der Schild deaktiviert ist, beginnt er zerstörerische Energiestrahlen abfeuern. Nach jedem Nachladen des Schildes steigert sich der Schwierigkeitsgrad des Kampfes aufgrund einer erhöhten Anzahl von Gegnern. Der Schild kann erst nach zwei Treffern aus dem Granatwerfer ausgeschaltet werden. 

Wir erinnern euch daran, dass ihr eine Woche habt, um den Spezialeinsatz abzuschließen. Während dieser Woche können die Bosse in verschiedener Reihenfolge zerstört werden. Nachdem der Zyklus abgeschlossen ist, erhaltet ihr automatisch eine bis drei Belohnungskisten. Daher müsst ihr jedes Mal, wenn ihr die Operation abschließt, einen anderen Boss als letzten töten. Was die Belohnungen betrifft, haben wir euch bereits in einem separaten Artikel davon erzählt.


Folgt uns in den sozialen Netzwerken und vergesst nicht, eure Rückmeldung zu geben:

 

Mehr sehen

Bald im Spiel: Howa Typ 89 Custom
Wir freuen uns, euch eine neue Waffe für Schützen vorzustellen zu können — das Howa Type 89 Custom. Dieses Sturmgewehr wird sicherlich für alle Kämpfer von Interesse sein, die hohen Schaden schätzen, weil es euch ermöglicht, den Feind mit einem Schuss zu töten. 
28 May 2020 article
Bald im Spiel: M4 Custom
Der neue amerikanische Karabiner ist mit einer Reihe einzigartiger Aufsätze ausgestattet sowie hat ein beeindruckendes Aussehen. Diese Waffe wird sicherlich ein Ehrenplatz in eurem Arsenal bekommen.
28 May 2020 article

Bleibt in verbindung