Kostenlos spielen

 

August-Update ist bereits im Spiel!

Kategorie: Aktualisierung

Soldaten!

Das neue Update wurde bereits auf Warface-Servern installiert. Es bringt das Maschinengewehr H&K 121, neue Skins der Ranglistenmatches, Waffen-und Ausrüstungsänderungen und vieles mehr! Beeilt euch, die Neuigkeiten auszuprobieren!

Inhaltsverzeichnis

Das Inhaltsverzeichnis ist anklickbar. Wählt ein Thema, um mehr zu erfahren.

  • Weitere Änderungen
  • Behobene Fehler
    • Wichtiges
    • Allgemeines

    • Waffen und Ausrüstung

    • PvP

    • PvE


Neue Inhalte

H&K 121

Das H&K 121 wird die Liste der Maschinengewehre für Schützen ergänzen. Sein engster Konkurrent ist das Stoner LMG A1, von dem die Neuheit sich durch eine erhöhte Feuerrate und Genauigkeit, ein geräumigeres Magazin sowie einen erhöhten Schadensmultiplikator für Hände unterscheidet. All dies wird durch etwas niedrigeren Schaden, Reichweite und Munition kompensiert. Mehr erfahren.

Besitzer der goldenen Version von H&K 121 können für die Eliminierung von 999 Feinden einen einzigartigen Ärmelstreifen erhalten. 

Zurück

Neue saisonale RM-Skins 

Die Spielkarten bildeten die Grundlage für die neuen saisonalen Skins der Ranglistenmatches. Die Skins haben stilisierte Bilder der in verschiedene Richtungen fliegenden Karten, die die unbelebten "Damen" und "Könige" umrahmen. Ihr Design deutet an, dass mit dem Besitzer eines solchen Skins nicht zu spaßen ist! Diese Serie enthält Skins für solche Waffen wie F90 MBR, Tavor TS12 Custom, SIG MPX SBR Custom, Truvelo CMS 20x42 mm, Maxim 9 und der Gerber Tomahawk. Mehr erfahren.

"Pik"-Skin

F90 MBR

Tavor TS12 Custom

SIG MPX SBR Custom

Truvelo CMS 20x42 mm

Maxim 9

Gerber Tomahawk

"Treff"-Skin

F90 MBR

Tavor TS12 Custom

SIG MPX SBR Custom

Truvelo CMS 20x42 mm

Maxim 9

Gerber Tomahawk

"Karo"-Skin

F90 MBR

Tavor TS12 Custom

SIG MPX SBR Custom

Truvelo CMS 20x42 mm

Maxim 9

Gerber Tomahawk

"Herz"-Skin

F90 MBR

Tavor TS12 Custom

SIG MPX SBR Custom

Truvelo CMS 20x42 mm

Maxim 9

Gerber Tomahawk

Saisonale Skins werden in der kommenden Saison der Ranglistenmatches verfügbar sein. Bald werden wir euch mehr darüber in einem separaten Artikel erzählen. 

Zurück

Warface PRO I 

Eine weitere Skin-Serie wird das Interesse aller Spieler wecken, die die Warface-Esports-Events verfolgen und die stärksten Waffen bevorzugen. Das Design der Warface PRO I - Skins knüpft an die Tradition der Turnierserien der vergangenen Jahre an und kombiniert Einfachheit und Schnelligkeit. Waffenaufsätze erhalten auch neue Farben. Waffen mit solchen Skins werden in den Händen eures Charakters sicherlich gut aussehen! Diese Serie enthält Skins für solche Waffen wie Howa Type 89 Custom, Kel-Tec KS7, АМ-17, СВ-98, M134-GAU19b Hybrid, Kel-Tec SUB2000 und der Gerber Tomahawk. Mehr erfahren.

Howa Type 89 Custom

Kel-Tec KS7

АМ-17

SV-98

M134-GAU19b Hybrid

Kel-Tec SUB2000

Gerber Tomahawk

In naher Zukunft werden wir euch mehr darüber erzählen, wie die Warface PRO I-Skins erhalten werden können. Verfolgt die Nachrichten!

Zurück


Technische Änderungen

Verbesserung des Systems zur Synchronisierung von Aktionen

Vor kurzem haben wir euch erzählt, wie einige In-Game-Aktionen manchmal zu einer kurzfristigen, aber ungewöhnlich hohen Belastung für Server-Algorithmen führen. Eine solche Spitzenbelastung verursacht Mikroverzögerungen beim Ausführen von In-Game-Aktionen, zum Beispiel beim Verursachen von Schaden, bei der Bewegung von  Charakteren usw.

Als Ergebnis der Studie der zuvor gesammelten Daten haben wir einen Plan ausgearbeitet und Maßnahmen zur Beseitigung der "Spitzenbelastung" vorgenommen. Wir werden über weitere Systemverbesserungen in zukünftigen Artikeln sprechen. 

Zurück


Inhaltsänderungen

Änderungen an einigen Waffen und Ausrüstung

Die Liste der klassenspezifischen Primärwaffen der "Salamander"- Serie wurde erweitert. Wie zuvor beinhaltet das Set nur reguläre Versionen der Waffen. Mehr erfahren.

Schütze:
  • IMBEL IA2;
  • MSBS Radon;
  • Famas F1;
  • RPD Custom;
  • M249 Para.
Sanitäter:
  • Sidewinder Venom;
  • Fabarm P.S.S.10;
  • Saiga Spike;
  • Saiga Bullpup;
  • Fabarm S.A.T. 8 Pro.
Ingenieur:
  • Beretta MX4 Storm;
  • PM‐84 Glauberyt Custom;
  • PP 2000;
  • H&K UMP;
  • XM8 Compact.
Scharfschütze:
  • Barrett M98B;
  • VSS Vintorez;
  • M40A5;
  • Remington R11 RSASS;
  • AS50.

Die Änderungen betreffen alle Versionen der Waffen, sofern nicht anders angegeben. Schaut euch die Tabelle unten an, um zu erfahren, welche Kampfwerte überarbeitet werden.

Fahrt mit dem Mauszeiger über  ,um weitere Informationen anzuzeigen.

Cobalt Kinetics EDGE Rifle

 
Rückstoß vereinfacht.
CZ 805 BREN A2 (Laservisier)

 
Der Rückstoß und die Schwingung des Visiers erhöhen sich nicht mehr, wenn den Aufsatz ausgestattet ist.
AK-47

 
Rückstoß vereinfacht.

Das visuelle Modell der Nahkampfwaffe Black Hawk wird im nächsten Update überarbeitet. Jetzt wird es detaillierter sein.

Außerdem betreffen die Änderungen die thematischen Modelle und Erfolge, die bei der Eliminierung von Gegnern mit der regulären Version der Axt erhalten werden.

Zurück


Weitere Änderungen

Wichtiges

  • Es wurden Warface PRO I-Erfolge hinzugefügt (3 Marken, 14 Abzeichen, 6 Ärmelstreifen). 
  • Das System der Login-Belohnungen wurde überarbeitet.
    • Ein Set kann jetzt nicht nur eine, sondern mehrere Belohnungsketten enthalten (jetzt gibt es drei davon).
    • Um auf jede nächste Kette zugreifen zu können, muss man die Vorherige Kette beenden, ohne sie zu unterbrechen.
    • In den aus mehreren Ketten bestehenden Belohnungssets wird die letzte von ihnen geloopt. Wenn man sie ohne Unterbrechung abschließt, kehrt man zum Anfang derselben Kette zurück und nicht zur ersten.
    • Die letzte Kette enthält die wertvollsten Belohnungen.
    • Das gesamte Set und die Ketten haben jetzt separate Timer. Im Moment wird der Fortschritt nach 7 verpassten Tagen der aktuellen Serie zurückgesetzt und der Spieler kehrt zur vorherigen Kette zurück; während 30 verpasste Wochen den Fortschritt des gesamten Sets zurücksetzen.
  • Die Matchmaking-Regeln für "Snellspiel" wurden aktualisiert: jetzt kann der Benutzer dem Match nicht mehr beitreten, aus dem er hinausgeworfen wurde.
  • Die Regeln des "Sturm"-Modus wurden geändert:
    • die Spielzeit für jede der Seiten wurde auf 10 Minuten verringert (früher betrug sie 15 Minuten);
    • Wiederbelebung der Kämpfer beider Teams wurde beschleunigt;
    • die Zeit, die für die Eroberung eines Kommandopostens benötigt wird, wurde verringert;
    • jetzt für die schnellstmögliche Eroberung eines Kommandopostens braucht man 3 statt 4 Soldaten;
    • das Verhältnis zwischen der Spielzeit und den erhaltenen Belohnungen (sowohl für den ersten Sieg des Tages als auch im Falle eines Sieges /einer Niederlage) wurde erhalten geblieben.

Allgemeines

  • Es wurden Zufallskisten mit АК Alpha hinzugefügt.
  • Lokalisierungsänderungen.

Zurück


Behobene Fehler

Wichtiges

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation der Überwindung von Hindernissen von Charakteren nicht angezeigt werden kann (z. B.: niedriger Zaun), wenn die Aktion während des Schießens ausgeführt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Doppelklettern in einigen Fällen nicht möglich war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Indikatoren von Kampfgruppen in PvE-und Spezialeinsatzräumen nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde eine Schwachstelle behoben, die in einigen Fällen zu einer Desynchronisation der angezeigten und realen Position des Charakters führte und unbeabsichtigte Vorteile geben konnte. 
Waffen und Ausrüstung
  • F90 MBR: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass visuelle Artefakte bei der Verwendung von Skins auf der Waffe angezeigt werden konnten.
  • Jackhammer, AS VAL, M16A3 Custom, Steyr Scout, DP-27, Saiga Bullpup, Fabarm XLR5 Prestige, Saiga Spike, Mossberg 500 Custom: es wurde ein Fehler behoben, durch den die rechte Schulter des Charakters bei der Verwendung von Waffen mit einer Reihe von Skins in der Ego-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Taurus Judge, MPA 930DMG, S&W M&P R8: es wurde ein Fehler behoben, durch den die Waffe in der Ego-Perspektive falsch in den Händen des Charakters angezeigt wurde.
  • TEC-9 "Berserk": es wurde ein Fehler behoben, durch den visuelle Artefakte in der Third-Person-Perspektive auf der Waffe angezeigt werden konnten.
  • Howa Type 89 Custom: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Griffstütze der goldenen Version der Waffe in der Ego-Perspektive unterschiedlich angezeigt wurde.
  • AK Alpha "Phobos": es wurde ein Fehler behoben, durch den die Textur der Waffe in der Ego-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Lebkuchenflinte: es wurde ein Fehler behoben, durch den die linke Hand des Charakters in der Ego-Perspektive beim Schießen nicht korrekt angezeigt wurde.
  • SAP6, Golden FN SCAR-H, AK-103, PP-19 Bizon, AK-47, Magpul FMG-9: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass bei einigen getarnten Versionen der Waffen Patronen im Magazin beim Nachladen in der Ego-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurden.
  • AK-103 "Evil Santa": es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass in der Waffenbeschreibung nicht die Möglichkeit der Verwendung von Handschutzaufsätzen erwähnt wurde.
  • H&K G36C: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Zielfernrohraufsätze in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Chiappa Triple Threat: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die einzigartige Mündungsbremse in der Ego-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Pistolen-Zielfernrohr 2-fach: es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aufsatz eine falsche Beschreibung der Vergrößerungsparameter hatte. 
  • Kel-Tec KS7: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Position der Visiereinrichtung nicht mit dem tatsächlichen Trefferpunkt übereinstimmte.
  • Sidewinder Venom: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die linke Hand des Charakters nicht korrekt angezeigt wurde, wenn der Sidewinder Venom Wraptor Griff und die "Geisterteam"-Skins verwendet wurden.
  • Howa Type 89 Custom: es wurde ein Fehler behoben, durch den das Reflexvisier Vism Flip Dot GSS nicht mit dem Bild auf dem Ärmelstreifen übereinstimmte, der für Tötungen mit dieser Waffe erhalten werden kann.
  • Calico M950: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Laufaufsätze in der Third-Person-Perspektive unterschiedliche Positionen hatten.
  • Es wurden einige Gründe für den Absturz des Spielclients behoben.
  • Modernes MP-Zielfernrohr: es wurde ein Fehler behoben, durch den das Zielfernrohr nicht mit dem tatsächlichen Trefferpunkt übereinstimmte.
  • Goldene Chiappa Triple Threat: es wurde ein Fehler behoben, durch den die Waffe keine Schaden-Stärkung für Cyborgs hatte.
  • Mischief Armeemesser: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Messerstichanimation in der Ego-Perspektive nicht mit der tatsächlichen Aktion übereinstimmte.
  • Universal Weste "Raid", Schützende Rüstungs-Weste "Runner": es wurde ein Fehler behoben, durch den die Embleme der Teams auf der Weste in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurden.
PvP
  • "Hawkrock": es wurde eine Schwachstelle in einem Gebiet mit der Bombe behoben, wo ein Spieler Feinde töten konnte, indem er durch ein Gebäude auf der Basis eines Verteidigungsetats schoss.
  • "Bridges":
    • es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler auf dem Dach eines Gebäudes vor der Blackwood-Basis ohne Doppelklettern landen konnte;
    • es wurde ein Fehler behoben, durch den Objekte bei niedrigen und hohen Grafikeinstellungen unterschiedlich angezeigt wurden, sodass Spieler in einigen Fällen einen unbeabsichtigen Vorteil bekommen konnte.
      "Bridges":
  • "Black Mamba": es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Punkt auf der Karte durch ein geschlossenes Tor gehen konnte.
  • "Highhill", "Downtown", "Motel": es wurde ein Fehler behoben, durch den Objekte in der Ego-Perspektive verschwinden konnten, wenn sich ein Charakter an einem bestimmten Punkt auf der Karte befand.
  • "Factory": es wurde ein Fehler behoben, durch den es an einem bestimmten Punkt auf der Karte einen falschen Kletterpunkt gab.
  • "Blackwood-Basis": es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bodentextur auf der Karte einen falschen Farbton hatte.
PvE
  • "Blackwood"-Operation:
    • es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler den Quant nur töten konnte, wenn er ohne Sprinten oder Springen zu ihm lief;
    • es wurde ein Fehler behoben, durch den ein falsches Symbol im Kampflog angezeigt wurde, wenn ein Charakter von den Argus-Lasern getötet wurde;
    • es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler in den Statistiken nach dem Spiel nicht korrekt angezeigt wurden, wenn ein Team verloren hat. 
  • "Sunrise":
    • es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation der Tötung von Brandstifter in der Ego-Perspektive falsch angezeigt wurde, wenn die Aktion vom SED ausgeführt wurde;
    • es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschritt des Erfolgs "Stahldämon" nicht gezählt wurde;
    • es wurde ein Fehler behoben, der zu visuellen Artefakten am Horizont bei hohen Grafikeinstellungen führte. 
  • Blackout: es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler beim Klettern auf die Kisten im Fahrzeug stecken bleiben konnte.
  • "Anubis": es wurde ein Fehler behoben, der bei hohen und mittleren Grafikeinstellungen zu visuellen Artefakten an einer bestimmten Stelle auf dem Level führen konnte.
  • Earth Shaker: es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler an einigen Punkten auf der Karte stecken bleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den feindliche Scharfschützen im PvE-Modus keine Deckung benutzten und den Spieler nicht angriffen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den spezielle Waffen in PvE-Missionen beim Laden des nächsten Teils der Mission verschwinden konnten.

Allgemeines 

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die rechte Schulter des Charakters beim Werfen einer Granate in der Third-Person-Perspektive unnatürlich verformt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Elemente der Oberfläche des Fensters für Waffenherstellung mithilfe von Karten falsche Farben hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Modell des toten Charakters im Zuschauermodus im Falle seines erneuten Todes gleich nach der Wiederbelebung stehen blieb.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Scrollen des Hauptfensters im Abschnitt "Karten" in einigen Fällen falsch funktionieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler keine PvE-Mission starten konnte, wenn er zuvor aus einem ähnlichen Raum hinausgeworfen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Erfolg "Herausforderer" einen falschen Typ und ein falsches Bild hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Markierungen für die meisten Maschinengewehre im Anpassungsmenü falsch positioniert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Erfolg "MG240B Elite" nicht in der Liste der Erfolge angezeigt wurde. 

Zurück


Bekannte Fehler

  • Das Nachladen der Vorderschaftrepetierflinten in einigen Fällen kann zu einer falschen Anzahl von Patronen im Magazin führen; in diesem Fall wird die zusätzliche Patrone keinen Schaden verursachen.
  • In einigen Fällen können die Schussgeräusche bei Scharfschützengewehren mit Geradezugverschluss nicht wiedergegeben werden. 

Viel Erfolg im Kampf!


Folgt uns in den sozialen Netzwerken und vergesst nicht, eure Rückmeldung zu geben:
 

Mehr sehen

Bald im Spiel: Änderungen an einigen Waffen und Ausrüstung
Erfahrt mehr über zukünftige Änderungen, die Truvelo CMS 20x42mm, Tavor TS12 Custom, Blendgranate M84, "Samurai"-Skins und andere Gegenstände betreffen.
13 Aug 2020 article
Verringerung der Kosten für Kisten und Schlüssel für Fertigung
Der Mindestpreis für die Kisten und den Schlüssel "Ressourcen" wurde auf dem Marktplatz verringert. Dies ermöglicht es euch, unnötige Kisten loszuwerden sowie die notwendigen Teile für die Fertigung zu erhalten. 
13 Aug 2020 article

Bleibt in verbindung